BKF und Corona

Auswirkung der Corona Pandemie auf die Aus- und Weiterbildungen nach dem Berufskraftfahrerrecht

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kraftfahrerkollegen

Seit dem 17.03.2020 dürfen wir keine Ausbildungen, auch keine Berufskraftfahrerausbildungen und Weiterbildungen durchführen.

Für alle, die in absehbarer Zeit ihre Führerscheine verlängern müssen, gibt es aber eine Sonderregelung in NRW. Danach kann man den Führerschein auch ohne Vorlage der „Module“ für ein Jahr verlängern lassen. Dabei wird auch die Schlüsselzahl 95 eingetragen.

Wenn wir diese schweren Zeiten überwunden haben, muss dann aber innerhalb dieses Jahres die Weiterbildung nachgeholt sein.

Wir werden unsere Tätigkeit dann sofort wieder aufnehmen. Unser Fortbildungsangebot sieht für dieses Jahr zwei Weiterbildungen je Monat vor. Bei höherem Bedarf werden wir wöchentlich Weiterbildungen anbieten.

Zur Information legen wir entsprechende Informationsbroschüren bei.

Bitte bleiben Sie, bleibt ihr gesund.

Herzlichst das Team von Jürgens Fahrschule GmbH